Livesex Cams mit Chatroom Abzocke oder wirkliche Unterhaltung?

Livesex vor der Cam zu Hause ist für viele Internet Benutzer zu einer besonders faszinierenden Unterhaltung geworden. Der direkte Kontakt zu Frauen und angeblichen Community Mitgliedern dieser Plattformen bietet die Möglichkeit vor der Cam zu Hause, die zweisame Intimität zu genießen. Hier wird den Usern viel versprochen und mit geschickten Manövern der Damen, wird dem Kunden bei seinem Kontakt das Geld mittels Coins aus der Tasche gezogen.

Alles beginnt mit einer kostenlosen Mitgliedschaft

Jedem User werden zunächst einmal Bilder gezeigt und viel Unterhaltung versprochen. Dabei bleibt anzumerken, dass der individuelle Geschmack sehr unterschiedlich ist und viele User auch wirklich auf diese Art der Unterhaltung intensiv anspringen. Die Damen sind sehr attraktiv und es wird den Kunden suggeriert, dass es sich um Amateure handelt. Hier beginnt schon der Zweifel, denn der überwiegende Teil der angeblich sehr offenherzigen Hausfrauen sind echte Profis und diese Damen wissen ganz genau wie sie sich vor der Cam verhalten müssen. Ob es sich um eine Art der Piraterie handelt ist jedoch offen, denn auch hier wissen die Kunden nach einer gewissen Zeit wie die Bedingungen bei diesen Seiten gestaltet sind.

Erotik und Leidenschaft als hartes Geschäft

Die Damen die hier vor der Cam ihre erotischen Dienstleistungen anbieten sind Teil eines sehr gut organisierten erotischen Geschäfts. Am meisten bei diesem Spaß verdienen die Betreiber der Plattformen und den Damen wird ein Verdienst suggeriert, der wirklich dazu auffordert alles von sich zu zeigen. Natürlich können Frauen die kaum Tabus kennen hier viel verdienen, aber es ist an sich ein harter Job. Sieht man die Relationen der Aufteilung des Gewinn, dann stellt man fest, die Inhaber der Plattformen sahnen am meisten ab.

Kunden dieser Plattformen werden erst angelockt und dann abgezockt

Der Kunde oder Interessent wird erst einmal für diese Seiten angeworben. Es gibt hier nichts was es nicht gibt und einige dieser Features sind schon echt faszinierend. Über das Internet werden Stimulationen direkt von Frau zu Mann, mittels technischer Hilfsmittel übertragen. Es ist eine Art erotisch leidenschaftlicher Dienstleistung, die viel attraktive Erotik liefert. Das was dem Kunden bei seinen Aktivitäten nicht transparent genug gezeigt wird, sind die Kosten die entstehen. Der Kunde muss nach der Phase der Anbahnung erst einmal Coins kaufen, mit denen er den Damen Gefälligkeit zeigt und sie zu ihren Aktionen animiert. Nur wenn man genügend Coins besitzt und den Damen diese Coins zukommen lässt, sind sie wirklich bereit viel Haut von sich zu zeigen. Es ist eine besondere Art der Peep Show und der Unterhaltungswert ist unbestritten gut.

Das Fazit der Kosten ist ernüchternd

Viele User dieser Plattformen sind geradezu süchtig nach den Aktionen und den Bildern die ihnen geboten werden. So sinkt die Hemmschwelle der realen Prüfung der Kosten und es werden einfach Coins nachgekauft oder über teure 0800 er Nummern Telefongebühren eingezogen. Am Ende gibt es User die sich in gewisser Weise ausgenommen und abgezockt fühlen. Wie schon angedeutet, hier gibt es ein Sucht-Potenzial und das wird ausgenutzt. Das was man als Kunde bekommt, ist in der Betrachtung der Leistungen ernüchternd und auch die Damen, die sich vor der Kamera präsentieren, müssen einiges leisten. Die Betreiber dieser Plattformen profitieren dabei in erster Linie von der Lust und den Instinkten der Kunden, die hier ihre erotische Leidenschaft befriedigen wollen. Den größten Teil der Einnahmen kassieren am Ende die Betreiber dieser Seiten.

Leave a Reply